Not- und Gefahrenschlösser – Wie sinnvoll sind diese?

Not- und Gefahrenschlösser können in jede Haus- oder Wohnungstür eingebaut werden. Der Sinn ist, bei Gefahr Zutritt mit einem Ersatzschlüssel zu den Räumen zu erhalten, obwohl von der Innenseite der Schlüssel im verschlossenen Schloss steckt. Ein weiterer Vorteil: Sperren Sie sich aus, können Sie die Tür ebenfalls ohne Schlüsseldienst öffnen. Das System hat auch Nachteile. Wie sinnvoll sind diese wirklich?

 

Not- und Gefahrenschlösser – raffinierte Technik im Überblick

Tausch eines Schließzylinders

Die Mindestlänge eines Not- und Gefahrenschlosses beträgt 60mm, damit kann das Schloss in nahezu allen Türen eingesetzt werden.

Es handelt sich dabei um einen Doppelzylinder, jeder Einzelne für sich ist autonom schließbar. Zwischen diesen ist eine Feder gespannt, der die Schlüssel bei der Nutzung voneinander trennt. Durch den von innen steckenden Schlüssel wird der Zylinder ständig gespannt.

Der Nachteil: Das Schloss hält nur halb so lange wie herkömmliche Zylinder. Doch es gibt gute Gründe nicht auf ein solches Schloss zu verzichten.

Wer als Senior allein lebt, den holen früher oder später die Tücken des Alters ein. Ein vergessener Schlüssel kann nicht nur Berufstätigen passieren. Schon sind Sie ausgesperrt und müssten eigentlich einen Schlüsseldienst Krefeld verständigen. Wenn Ihr Ersatzschlüssel bei einem nahen Verwandten oder Nachbarn hinterlegt ist, können Sie die Tür binnen kurzer Zeit von außen öffnen, selbst dann, wenn von innen der Hauptschlüssel steckt.

Für Familien mit Kindern und Hund oder Katze ist dieser Zylinder ein Segen. Wie schnell fliegt beim Spielen die Tür zu oder der Kater streift beim Streunen die Tür und Sie befinden sich zeitgleich ohne Schlüssel am Briefkasten? Das sind alles gute Gründe ein solches Schloss einzusetzen.

Der Hauptgrund ist, dass Rettungsteams bei Gefahr im Verzug auch ohne einen Schlüsseldienst schnell Zutritt erhalten, sofern der Schlüssel sich in naher Umgebung befindet. Zudem muss die Person, die über einen Ersatzschlüssel wacht, in genau solchem Augenblick zugegen sein. Ansonsten bleibt in letzter Instanz ohnehin nur der Schlüsseldienst.

 

Nachteile der Not- und Gefahrenschlösser

Not- und Gefahrenschlösser lohnen sich, wenn der Besitzer nicht von Natur aus etwas schusselig ist. Wer zum Beispiel an seinem Schlüsselbund seine Adresse hinterlässt oder seinen vollständigen Namen mit Wohnort, kann bei Verlust des Schlüsselbundes eine böse Überraschung erleben. Allein der Name reicht aus, um jemanden zu lokalisieren. Dazu reichen der Fundort und die Suche über die sozialen Medien.

Dazu ein fiktives Beispiel: Sie befestigen an Ihrem Schlüsselbund einen Schlüsselchip mit Ihrem Namen und/oder Ihrer Rufnummer, weil Sie hoffen, dass ein ehrlicher Finder Ihnen diesen Schlüssel wieder gibt.

Schlüsselbund auf einem Holztisch

Doch was ist, wenn ein unehrlicher Finder den Schlüssel einsteckt? Der Fundort und Ihr Name und/oder Telefonnummer vereinfachen die Lokalisierung über die sozialen Medien. Vollständiger Name/Telefonnummer + Fundort + Auskünfte über Social-Media Profile ergeben die genaue Anschrift. Nach Ihrer Heimkehr nutzen Sie einen Ersatzschlüssel, statt das Schloss auszuwechseln. Am Wochenende fahren Sie zu Freunden oder der Familie. Am Sonntagabend erleben Sie dann die böse Überraschung: Ihre Wertsachen wurden ohne Einbruchsspuren gestohlen.

 

Denken Sie daran, dass Schlüssel gestohlen werden. Im voll besetzten Bus direkt aus der Handtasche oder aus der Hosentasche. Geübte Diebe haben ein leichtes Spiel und arbeiten so, dass Sie nichts merken. Die Person, die sie bestiehlt, kennt Sie vielleicht aufgrund eines gemeinsamen Arbeitsweges.

Es gibt viele weitere Situationen, die für eine Gefahr sorgen können, wenn ein solches Schloss verbaut ist. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Ihre Schlüssel unterwegs so sichern, dass sie nicht verloren oder gestohlen werden.

Guter Rat: Finden Sie binnen 24 Stunden nach dem Verlust Ihre Schlüssel nicht weder, kontaktieren Sie uns für einen Zylinderwechsel.

 

Fazit

Not- und Gefahrenschlösser sind lohnenswert, wenn Sie stets Ihre Schlüssel im Blick haben und einen Ersatzschlüssel nah ihrer eigenen Wohnumgebung platzieren. Die Möglichkeit für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind unersetzlich, denn häufig geht es schlichtweg um Sekunden. Lebensretter sparen wertvolle Zeit. Nachteile entstehen allein durch die Unachtsamkeit der Bewohner, die Schlüssel verlieren.

 

Tipp um die Sicherheit zu erhöhen

Sie sollten Haus- und Wohnungstüren zusätzlich von innen mit einem Sicherheitsschloss ausstatten. Damit verhindern Sie, dass das Schloss mit einem Universalschlüssel von außen geöffnet werden kann, während Sie in aller Ruhe Ihren wohlverdienten Schlaf halten. Es gibt aber noch viele weitere Arten an Einbruchschutz Krefeld.


Sicherheit ist unsere StärkeWo bekommen Sie Schlösser, Sicherheitseinführungen und eine Top-Beratung?

Bei Ihrem Schlüsseldienst. Gehen Sie den schwarzen Schafen aus dem Weg und nutzen die Fachkompetenz unserer Monteure. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und sind damit auf dem neuesten Stand. Wir bieten Ihnen Schließsysteme, Sicherheitssysteme und Ersatzprodukte der neuesten Generation. Bei einem Notfall sind wir in spätestens 30 Minuten vor Ort.

Gerne führen wir eine unverbindliche Inspektion Ihrer Schließanlagen und Sicherheitssysteme durch. Wir zeigen Ihnen Tricks, mit denen Sie Ihre Sicherheit erhöhen. Bei Bedarf unterbreiten wir Ihnen Vorschläge zu neuen Produkten. Mit unserem transparenten Abrechnungssystem sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Noch Fragen zu Not- und Gefahrenschlösser? Dann kontaktieren Sie uns über unsere Rufnummer oder schicken uns gleich eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

 

Zum vorherigen Blogbeitrag: Wie sicher ist Ihr Zuhause?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.